Startseite
Direkt zum Seiteninhalt

Internes Rechnungswesen

Neue Goldschmiedtechniken erlernen - vom Anfänger zum Profi
Veröffentlicht von Kai Weingärtner · 2 Juli 2022
Kennst du genau deine Kosten im Unternehmen? Machst du deine Kundenpreise aus dem Bauch oder weil dieser schon immer so galt?
Egal ob du einen kleinen Handwerksbetrieb, Einzelkämpfer oder Mittelständler bist, deine Kosten musst du im Griff haben. Mithilfe eines einfachen BAB's (Betriebsabrechnungsbogens) ermittelst du alle anfallen Kosten in deinem Unternehmen, gegliedert in Material, Fertigung, Verwaltung und Vertrieb. Mithilfe dieses Bogens erstellst du deine Selbstkosten (Kosten, zu den du selber produzierst) und kannst dann deine Zuschlagssätze hinzufügen. Ein Zuschlagssatz von Faktor 3 sollte aber immer am Ende stehen, damit du noch Luft für mögliche Rabatte oder andere Rabattierungen hast.


Kai Weingärtner
Am Friedhof 13
58675 Hemer
+0049 177/2870594
+ 0049 2372/5669402
info@wart.de
Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt